wir-werden-sehen

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Freunde
   
    live.believe

    sick.girl
   
    musiktantchen

   
    hurt-kid

   
    acidlena

   
    howtobefearless

   
    kame-katze

   
    goettertochter

    - mehr Freunde

* Letztes Feedback
   4.05.16 16:27
    uiGK7z aizmnoudmyas, [u






Ich weiß, in der letzten Zeit habe ich kaum geschrieben. Aber es ist so viel passiert. Dieletzten zwei Wochen hatten wir in der Schule Praktikum. Ich war im Krankenhaus auf einer Station, auf der Schmerzpatienten liegen. Ich durfte eigentlich recht viel selbstständig machen: Blutdruck und Temperatur messen, Aufnahmegespräche führen und so. Außerdem war ich bei einer Geburt dabei Das war total schön. Sonst hat das Praktinkum im Großen und Ganzen Spaß gemacht. Aber es war auch echt anstrengend. Aber jetzt sind ja zum glück erstmal 6 Wochen Ferien Wir haben vorhin sschon unsere Koffer zum Flughafen gebracht. Morgen um 10:00 geht es los richtung Fuerteventura. ^^ 12 Tage werden wir dort sein. Danach kommen wir nach hause und zwei Tage später sind mein Bruder und ich schon für eine Woche in Holland segeln Dann sind wir für eine Woche an der Ostsee und danach noch zwei Wochen auf Mallorca. Das werden bestimmt richtig coole Ferien, aber ich habe Angst davor, dass meine Eltern etwas zu meinen Narben auf meinen Beinen sagen werden.

Im Moment geht es mir auch nicht allzu toll, weil ER die Schule verlassen hat und ich ihn nicht ansprechen kann, obwohl ich mich endlich dazu überwinden konnte mir das fest vor zu nehmen. Aber das geht ja jetzt nicht mehr. Ich weiß niczt, wie ich jetzt weiter machen soll. Ich habe einfach keine Ahnung -.-

 

Sind bei euch jetzt eigentlich auch gerade Ferien? Und wenn ja, was macht ihr so? Seid ihr auch weg? Ich melde mich jetzt auf jeden Fall erstmal für 6 Wochen ab ^^ Ich wünsche euch für die Zeit alles Gute und passt auf euch auf :*

11.7.14 23:01


Wisst ihr, was mich richtig ankotzt? Immer diese besorgten/ schockierten/ irritierten/ erstaunten Blicke, wenn man ihnen erzählt, wie es einem wirklich geht und was man hat. Wobei, eigentlich ist das gar nicht das aller schlimmste. Das fruchtbarste ist es, wenn sie dich später immer wieder fragen, wie es dir geht. Und dich wieder mit diesem besorgten Blick angucken. Und wenn sie dir dann sagen, dass sie immer für einen da sind und immer versuchen werden einem zu helfen. Als wenn. Wo sind diese Menschen, wenn es einem mal wieder so richtig scheiße geht? Wo sind sie dann? Aber immer tun sie so, als wenn sie für einen da sind. Und das kann ich einfach nicht ab.v
5.7.14 16:26


Also, ich muss jetzt mal etwas erzählen. Ich war vorhin beim jrk und da haben die Kinder dann ticken gespielt. Ich habe nicht mitgespielt aus zwei Gründen: a) ich hätte schlicht keine Lust dazu und b) ich hatte wieder sie in phase, in der so gar nichts mehr geht. Also wirklich gar nichts. Naja, irgendwann sind wir dann wieder rein gegangen und haben uns hingesetzt. Dabei hat mich ein 14 jähriger angesprochen und gesagt, dass ich voll fertig ausgesehen habe. Dabei habe ich ja gar nicht mitgespielt. Das war irgendwie so ein wow moment. Es ist ihm aufgefallen dass es mir nicht gut ging. das fand ich voll faszinierend und irgendwie auch schön. Also dass es Jemanden anscheinend auffällt. Aber Währenddessen hatte ich auch das Gefühl, dass ich mir das alles nur einbilde. Also, dass ich das haben möchte-die leere und so. Und das ich das nur haben möchte um Aufmerksamkeit zu bekommen. Aber das möchte ich ja gar nicht. Also natürlich schon. Wer möchte nicht, dass sich jemand für einen interessiert. Aber deswegen denke ich mir das doch nicht aus. Oder doch? Ich weiß es nicht. Ich weiß nur, dass ich deswegen voll dass schlechte gewissen habe, weil ich andere damit hinein ziehe. Und das macht mich fertig. Außerdem macht es mich fertig, dass ich immer diese Phasen habe. Ich MÖCHTE ja etwas tun. Aber es geht einfach nicht. Und das macht mich momentan echt fertig P.s. ich freue mich über antworten oder Mails
12.12.13 23:12


Also, ich muss jetzt mal etwas erzählen. Ich war vorhin beim jrk und da haben die Kinder dann ticken gespielt. Ich habe nicht mitgespielt aus zwei Gründen: a) ich hätte schlicht keine Lust dazu und b) ich hatte wieder sie in phase, in der so gar nichts mehr geht. Also wirklich gar nichts. Naja, irgendwann sind wir dann wieder rein gegangen und haben uns hingesetzt. Dabei hat mich ein 14 jähriger angesprochen und gesagt, dass ich voll fertig ausgesehen habe. Dabei habe ich ja gar nicht mitgespielt. Das war irgendwie so ein wow moment. Es ist ihm aufgefallen dass es mir nicht gut ging. das fand ich voll faszinierend und irgendwie auch schön. Also dass es Jemanden anscheinend auffällt. Aber Währenddessen hatte ich auch das Gefühl, dass ich mir das alles nur einbilde. Also, dass ich das haben möchte-die leere und so. Und das ich das nur haben möchte um Aufmerksamkeit zu bekommen. Aber das möchte ich ja gar nicht. Also natürlich schon. Wer möchte nicht, dass sich jemand für einen interessiert. Aber deswegen denke ich mir das doch nicht aus. Oder doch? Ich weiß es nicht. Ich weiß nur, dass ich deswegen voll dass schlechte gewissen habe, weil ich andere damit hinein ziehe. Und das macht mich fertig. Außerdem macht es mich fertig, dass ich immer diese Phasen habe. Ich MÖCHTE ja etwas tun. Aber es geht einfach nicht. Und das macht mich momentan echt fertig
12.6.14 22:09


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung